Eugen Onegin gastiert in Deutschland

  • Eugen Onegin Vakhtangov

Ganz großes Theater – eine der berühmtesten Compagnien Russlands bringt ihre vielfach prämierte Neuinszenierung des Puschkin-Versromans nach Deutschland. Es geht um Liebe, Tod und verspielte Chance, glücklich zu sein – auch heute ein bewegendes Thema. Seit der Premiere im Februar 2013 feiert die Produktion große Erfolge, sowie in Russland, als auch bei den Gastspielen in Paris, New-York, London, oder Montreal. Für jeweils zwei Abende steht „Eugen Onegin“ in brillanter Besetzung auf der Bühnen von Admiralspalast Berlin und des Staatstheaters Mainz.

Tickets hier

 

 

Idee, Regie – Rimas Tuminas

Bühnenbild – Adomas Jacovskis

Kostüme – Maria Danilova

Musik – Faustas Latenas (mit Ausschnitten aus den Werken von Tschaikowsky, Schostakowitsch, u.a.)

Choreographie – Anzhelika Kholina

Licht – Maya Shavdatuashvili

Besetzung:

Eugen Onegin – Sergey Makovetsky

Tatjana Larina – Evgeniya Kreggde

Lenskij – Oleg Makarov

Husare – Vladimir Simonov

Amme – Ludmila Maksakova u.a.